"Liebling, es ist angerichtet" - Februar/März 2013

Julia Sanders glaubt, von ihrer verstorbenen Tante eine ganz normale Pension geerbt zu haben. Sie weiĂź nicht, dass es sich in Wahrheit um ein Freudenhaus handelt. Als die Bewohner erfahren, dass Julia ihr Erbe fĂĽr ein paar Stunden in Augenschein nehmen will, haben sie alle Hände voll zu tun, die Wahrheit zu verbergen. Als dann noch ein Rohrbruch ihren Aufenthalt zwangsläufig verlängert, und ihr Verlobter auch noch einzieht, der unbedingt das Haus verkaufen will, um seine Spielschulden bezahlen zu können, mĂĽssen die Bewohner zu auĂźergewöhnlichen Mitteln greifen. Da wird dann schon mal der Zuhälter Jo …  - und auch die Kunden finden sich in manch peinlichen Situationen wieder ...




Liebling, es ist angerichtet - Dramatischer Verein Niederwerrn - Theater Niederwerrn - Rampenlichter - DVN

Personen und ihre Darsteller

Julia Sanders:   Melissa Rößner

 
Horatio Schmölzer:  Christoph Ruppert
ihr Verlobter
 
Natja Polanska:  Verena Heunemann
Freudenmädchen
 
Lilly Obermaier:   Franziska Wilhelm
Freudenmädchen
 
Jo Beutel:   Tizian Stremel
Zuhälter
 
Bobbo:   Frederic Hart
Mitbewohner
 
Gottlieb Knittel (Hubsi):   Achim WeiĂźenberger
Kunde
 
Julius Knittel:   Max Brattain
Neffe von Gottlieb
 
Herta Popp:   Lisa Heusinger
Putzfrau




Das Team hinter der BĂĽhne

Regie: Isolde WeiĂźenberger
Souffleuse: Susanne Weth
Technik: Michael Haag
BĂĽhnenbau: Michael WeiĂźenberger
Fotos & Plakate: Matthias Veit & Olivia MĂĽller



Bildergalerie

Massage, Massage - DVN - Dramatischer Verein Niederwerrn - Theater Niederwerrn - Niederwerrn - Gemeindezentrum Niederwerrn
 
 
nach oben zum Seitenanfang

Kindertheater - Niederwerrn
Herbsttheater - Niederwerrn
DVN Weihnachtsfeier - Niederwerrn
Hier gehts zu unserer Facebook Seite
DVN auf Twitter
DVN auf Instagram