Das Testament - Krimi Theater 2017


Graf Walter von Blumberg wird seit Dezember 2004 vermisst. Die Verwandten haben sich entschlossen, den Grafen nach der gesetzlichen Mindestfrist fĂĽr tot erklären zu lassen. Neben den Gästen treffen die Töchter Maria, Elisabeth, Priscilla und die Ehefrau Hilde ein. Das Testament soll von Notar Dr. Egon Nagel verlesen werden, welcher sich gleich zu Beginn verspätet. Nach seinem Eintreffen eröffnet er den Anwesenden, dass das Gesamtvermögen von insgesamt 268 Millionen Euro zu vererben ist. Das Testament ist allerdings nicht in Schriftform, sondern als DVD hinterlegt. Kurz nach Beginn der Aufzeichnungen platzt aber die Kommissarin Ruth Klasen in die Trauergemeinde, stoppt die Veröffentlichung und informiert die Anwesenden darĂĽber, dass die Leiche des Grafen tot in einem Steinbruch gefunden wurde. Ist das Vertrauen, welches die Familie in den Notar Dr. Egon Nagel setzt, gerechtfertigt? Oder hat zu guter Letzt doch einer der anwesenden Gäste den Grafen ermordet?

 

Personen und ihre Darsteller

Hilde von Blumberg, Witwe - Gisela Leber
Maria von Blumberg, Tochter - Theresa Leber
Elisabeth von Blumberg, Tochter - Lisa Sauerhammer
Priscilla von Blumberg, Tochter - Nicole BrĂĽckner
Dr. Egon Nagel,  Rechtsanwalt - Martin Illing
Ruth Klasen,  Kommissarin - Alexandra KnieĂź
Chantal,  Zimmermädchen - Julia Luff
Hermann, Butler - Tizian Stremel
Walter von Blumberg - Michael Haag


Regie: Isolde WeiĂźenberger


 

Krimi Theater 2017 - "Das Testament"

nach oben zum Seitenanfang

Hier gehts zu unserer Facebook Seite
DVN auf Twitter
DVN auf Instagram