"Das gestohlene schwarze Buch" - Weihnachten 2002

Fritzl ist ein richtiger Lausbub und faul dazu. Die Mutter meint, da gäbe es nichts zu Weihnachten. Das fährt Fritzl in die Glieder. Er träumt sich in den Himmel, wo er das schwarze Buch des Nikolaus entdeckt und – versteckt! Nikolaus meint, da alles Suchen nichts hilft, sollen die Weihnachtsbescherungen heuer ausfallen: denn ohne das schwarze Buch geht’s einfach nicht! Da reut Fritzl seine Frechheit, er gibt das Buch dem Nikolaus zurück und verspricht ihm, sich wirklich zu bessern. Das tut er und ist froh, dass alles nur ein Traum war, auch in der Wirklichkeit. Alle wundern sich über ihn, er aber denkt: „Ja, wenn die wüss-ten!“




Personen und ihre Darsteller

Mutter:   Laura Troiano
Fritzl:   Raphael Luther
St. Nikolaus:   Lisa Gackstatter
St. Petrus:   Julian Sachs
Weihnachtsengel:   Franziska Wilhelm
1. Engel (Friedrich):   Tizian Stremel
2. Engel:   Stephanie Frebel
1. Engel von der Regenbogenbrücke:   Kristina Haag
2. Engel von der Regenbogenbrücke:   Sabrina Frebel
3. Engel von der Regenbogenbrücke:   Lisa Krämer
4. Engel von der Regenbogenbrücke:   Vanessa Stremel
1. Zwerg von der Himmelswerkstatt:   Larissa Eger
2. Zwerg von der Himmelswerkstatt:   Philipp Bausewein
3. Zwerg von der Himmelswerkstatt:   Selina Haag
4. Zwerg von der Himmelswerkstatt:   Nadine Lauerbach
Ernstl, Fritzl’s Freund:   Merlin Sachs




Bildergalerie

 
 
nach oben zum Seitenanfang

Kindertheater - Niederwerrn
Herbsttheater - Niederwerrn
DVN Weihnachtsfeier - Niederwerrn
Hier gehts zu unserer Facebook Seite
DVN auf Twitter
DVN auf Instagram